Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

 

 

 

      Hol dir Hilfe!

       Cherches de l’aide!

             Chiedi aiuto!

           ¡Pide ayuda!

     Procura ajuda!

 Yardim Íste!

          Kërko ndhimë!

      Kérj segítséget!

      Get yourself some help!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilfe holen! Beratungsstellenholdirhilfe.org Karte zum Auflegen und Abgebenholdirhilfe.org Karte zum Auflegen und Abgeben

Bezüglich Angabenübersicht wird kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Der Verein führt diese jedoch laufend nach.

 

Hilfsangebote für Kinder, Jugendliche finden Sie hier


Elternnotruf
Telefon 08484 35 45 55 www.elternnotruf.ch (24h)


Sie fühlen sich bedroht? Sie erleben akut Gewalt?
Sie beobachten akute Gewaltsituationen?
!!! Dann wenden Sie sich an den Polizei Notruf Telefon 112 oder 117!!!


Sie haben akut Gewalt erlebt?
!!! Wenden Sie sich umgehend an die nächstgelegene Notfallstation und/oder Ihren Hausarzt !!!


Die Dargebotene Hand Telefon 143 - kostenlos, anonym, www.143.ch


www.frauenhaus-schweiz.ch

  • Frauenhaus Aarau, Telefon 062 823 86 00
  • Frauenhaus Basel, Telefon 061 681 66 33 (24h erreichbar)
  • Frauenhaus Bern, Telefon 031 332 55 33
  • Frauenhaus Biel, Telefon 032 322 03 44
  • Frauenhaus Brig, Telefon 079 628 87 80
  • Frauenhaus Chur, Telefon 081 252 38 02
  • Frauenhaus Liechtenstein, Telefon +423 380 02 03
  • Frauenhaus Luzern, Telefon 041 360 70 00
  • Frauenhaus Schaffhausen, Telefon 052 5625 08 76
  • Frauenhaus St. Gallen, Telefon 071 250 03 45
  • Frauenhaus Thun/Berner Oberland, Telefon 033 221 47 47
  • Frauenhaus und Beratungsstelle Zürcher Oberland, Telefon 044 994 40 94
  • Frauenhaus Violetta, Interkulturelle Kriseninterventionsstelle, Telefon 044 291 08 70
  • Frauenhaus Winterthur, Telefon 052 213 08 78
  • Frauenhaus Zürich, Telefon 044 350 04 04

Väterhaus zwüschehalt www.zwueschehalt.ch für Väter und ihre Kinder in Trennungssituationen und bei häuslicher Gewalt, Kanton Aargau


Le Pertuis, Genf notfallmässige Aufnahme für einen Monat von Erwachsenen mit oder ohne Kind(er),  welche sich wegen Gewalt in der Partnerschaft oder in der Familie in einer Krise befinden. (Le Pertuis nimmt sowohl Täter/-innen als auch Opfer häuslicher Gewalt auf)


Opferberatungsstelle in Ihrem Wohnkanton: Alle Adressen Schweiz (PDF Datei)
Ziele der Beratungsstellen: Vermittlung von Informationen zu Rechtlichem, Finanzielle Beratung Unterstützung bei der Geltendmachung von Ansprüchen im Sinne des Opferhilfegesetzes, Vermittlung bezüglich Rechtlichem, Therapeutischem und anderen Fachstellen. Inforamton über Möglichkeit, Ablauf und Konsequenzen eines Strafverfahrens. Je nachdem auch Begleitung bei Befragungen.


Für gewaltbetroffene Frauen und Männer
Koordinations- Interventions- und Fachstellen gegen häusliche Gewalt mit spezifischen Beratungs- und Unterstützungsangeboten: Adressen Schweiz (PDF Datei)


www.lilli.ch Informationen und Adressen zum Thema sexuelle Übergriffe auf junge Frauen


Alle KESB Kinder- und Erwachsenenschutzbehörden der Schweiz (PDF Datei, Stand Juli 2017)
Hsg.: Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz


www.fvgs.ch/beratungsstellen Fachverband Gewaltberatung Schweiz mit einer Übersicht zu den Fachberatungsstellen in der Schweiz: Hilfe für gewaltausübende Menschen


Für Männer: Lernprogramm gegen häusliche Gewalt Organisation und Durchführung: Interventionsstellen gegen häusliche Gewalt Baselland und Basel-Stadt - Anmeldung Kanton Baselland Telefon 061 552 62 38, Anmeldung Kanton Basel-Stadt Telefon 061 267 44 94/93


Für Männer: agredis - gewaltberatung von mann zu mann - täglich von 7-22h, Luzern
Telefon 078 744 88 88, gewaltberatung@agredis.ch (Antwort innert 2-3 Arbeitstagen)


Beratungsstellen für die Migrantinnen und Migranten: Schauen Sie im lokalen Telefonbuch nach


www.zivilgerichte.ch für Beratung, Kontakt- und Annäherungsverbote


www.zwangsheirat.ch Helpline 021 540 000, Kostenlose Beratung für Betroffene und deren Umfeld


Weiteres

  • Frauenberatungsstellen Schauen Sie bitte im lokalen Telefonbuch nach

Beratungsstellen in den Kantonen

Basel-Stadt: Hilfsangebote bei häuslicher Gewalt und physischer Gewalt

  • Pscho-Soziale Dienste Kantonspolizei Basel-Stadt, Fachteam Häusliche Gewalt, Telefon 061 267 70 38
  • Notfall Frauenklinik Universitätsspital: Spitalstrasse 33, Telefon 061 265 91 34 (24h erreichbar)
  • Notfall Univesitäts-Kinderspital, Spitalstrasse 33, Telefon 061 704 12 12 (24h erreichbar)
  • Notfall Universitätsspital Basel, Petersgraben 4, Telefon 061 265 25 25 (24h erreichbar)
  • Notfall Universitäre Psychiatrische Kliniken, Wilhelm Klein-Strasse 27, Telefon 061 325 51 00 (24h)
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentrum Psychiatrie, Kornhausgasse 7, Telefon 061 325 81 81
  • Beratung für Eltern, Frauen, Männer, Mädchen, Buben, Jugendliche: www.gewaltberatungbasel.chmail@gewaltberatungbasel.ch
  • Gesundheitsdienste, Abteilung Sucht, Clarastrasse 12, 4005 Basel, Telefon 061 267 89 00
  • Multikulturelle Suchtberatungsstelle MUSUB, Nauenstrasse 49, Telefon 061 273 83 05
  • Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB, Rheinsprung 16/18, 4001 Basel, Telefon 061 267 81 81
  • Sprechstunde Zivilgericht, DI+DO ab 14 Uhr, Bäumleingasse 5, 4051 Basel, Telefon 061 267 64 32
  • Opferhilfe beider Basel, Steinenring 53, 4051 Basel, Telefon 061 205 09 10
    - limit. für Frauen ab 18 Jahren, die von häuslicher oder sexueller Gewalt betroffen sind
    - BO Beratung für Opfer von Straftaten: kostenfreie Beratung für alle Opfer von Straftaten (Körperverletzung, Raub, Delikte gegen die Freiheit, Drohung und Nötigung sowie Tötungsdelikte), unabhängig vom Geschlecht, welche juristische, psychologische, medizinische und soziale Fragen umfasst. Die Mitarbeitenden unterstehen der Schweigepflicht!
    - männer plus. für von häuslicher und sexueller Gewalt betroffene männliche Opfer
    - Triangel, Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche, welche von Gewalt und sexueller Ausbeutung betroffen sind.
  • Männerbüro Region Basel, für gewaltausübende und gewaltbetroffene Männer, Blauenstrasse 47, 4054 Basel, Telefon 061 691 02 02

Zürich Beratungsstellen: www.stadt-zuerich.ch/

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?